Firmensitz Salzburg I 5161 Elixhausen I Handelspark 2 I Tel. +43 (0)662 660005 I Fax +43 (0)662 660005-13 I office(at)pz-pucher.at
Zweigstelle Wien I 1060 Wien I Mariahilfer Straße 47 Stg.1 Top 4 I Mobil: +43 (0)664 231 4660 I andreas.pucher(at)pz-pucher.at

UPDATE SEPA Zahlungsverkehr ab 01.09.2014

UPDATE 09.01.2014 Nachdem die Umstellung von vielen Unternehmen nicht fristgerecht durchgeführt werden kann, wurde die Frist für die Umstellung um 6 Monate auf den 1. August 2014 SEPA Zahlungsverkehr – Änderungen ab 01.02.2014 Wichtige Änderungen im Zahlungsverkehr mit Ihren Kunden und Lieferanten sollten so rasch wie möglich vorbereitet werden, da mit der Einführung des Single
Mehr dazu
Entwurf des Abgabenänderungsgesetzes 2014 Sehr geehrte Klienten und Klientinnen! Das neue Jahr 2014 hat gerade erst begonnen und schon müssen wir Ihnen schlechte Nachrichten von unserer derzeitigen Regierung (SPÖ/ÖVP) überbringen, da diese sich bei Belastungen für die Steuerpflichtigen besonders anstrengt (nicht so bei Entlastungen oder Reformen). Im Begutachtungsentwurf zum Abgabenänderungsgesetz 2014 ist die Richtung (->
Mehr dazu
Überbrückungshilfe ab 2014 der SVA Was Versteht man unter der Überbrückungshilfe? Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft unterstützt im Jahr 2014 Kleinverdiener (Einzel- und Kleinstunternehmer) in Notfällen. Die Überbrückungshilfe soll, wie der Name schon sagt, finanzielle Engpässe nach außergewöhnlichen Ereignissen wie Krankheit, Unfall oder nach Naturkatastrophen usw., überbrücken. Wann habe ich Anspruch auf die Überbrückungshilfe? Die
Mehr dazu
Pferdehaltung (Pensionshaltung von Pferden) von pauschalierten Landwirten und nicht buchführungspflichtigen Unternehmern – Vorsteuerpauschalierung Auf Grund der Verordnung (PferdePauschV) vom 10.03.2014 besteht für Landwirte die weder buchführungspflichtig sind, noch freiwillig Bücher führen (z.B. pauschalierte Land- und Forstwirte) und fremde Pferde bei sich eingestellt haben ein neuer pauschale Vorsteuerabzug pro Monat und Pferd. Für Sie ist zu prüfen,
Mehr dazu
Gewerbliche Sozialversicherung – Allgemeines   Pflichtversicherung: Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten, sind Sie unter gewissen Voraussetzungen verpflichtet, sich bei der SVA zu melden. Die Pflichtversicherungstatbestände sind in § 2 Abs 1 GSVG geregelt und stellen sich wie folgt dar: Sie sind EinzelunternehmerIn mit Gewerbeschein oder GesellschafterIn einer OG bzw. Komplementär einer Kommanditgesellschaft oder Sie sind
Mehr dazu