Firmensitz Salzburg I 5161 Elixhausen I Handelspark 2 I Tel. +43 (0)662 660005 I Fax +43 (0)662 660005-13 I office(at)pz-pucher.at
Zweigstelle Wien I 1060 Wien I Mariahilfer Straße 47 Stg.1 Top 4 I Mobil: +43 (0)664 231 4660 I andreas.pucher(at)pz-pucher.at

Überbrückungshilfe ab 2014 der SVA

Was Versteht man unter der Überbrückungshilfe?

Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft unterstützt im Jahr 2014 Kleinverdiener (Einzel- und Kleinstunternehmer) in Notfällen. Die Überbrückungshilfe soll, wie der Name schon sagt, finanzielle Engpässe nach außergewöhnlichen Ereignissen wie Krankheit, Unfall oder nach Naturkatastrophen usw., überbrücken.

Wann habe ich Anspruch auf die Überbrückungshilfe?

Die Voraussetzungen, um überhaupt Anspruch auf die Überbrückungshilfe zu haben, sind einerseits ein maximales monatliches Nettoeinkommen von €  1126,- (bei Kindern bzw. Lebens- oder Ehepartnern erhöht sich dieser Betrag) und ein außergewöhnliches Ereignis, durch welches Sie für mindestens 3 Monate Ihrer Arbeit nicht oder nur eingeschränkt nachgehen können.

Beispiele dafür wären etwa ein Krankheitsfall oder Unfall infolgedessen Sie mehr als 3 Monate arbeitsunfähig sind. Dies gilt aber auch für hohe Außenstände, weil z.B. ein großer Auftragsgeber insolvent wird oder aufgrund von einer Naturkatastrophe, die die Betriebsstätte unbenutzbar machte.

Wie funktioniert die Überbrückungshilfe?

Die Überbrückungshilfe beträgt 50 % von der Basis der vorläufigen Beitragsgrundlage. Sie wird auf dem Beitragskonto gutgeschrieben und nur einmalig und max. 3 Monate gewährt.

Wo kann ich diese beantragen?

Ein Antrag ist bis spätestens 30. Juni 2014 bei der zuständigen SVA-Landesstelle zu stellen. Das Antragsformular samt Beiblatt finden Sie ebenfalls auf unserer Website. Für weitere Fragen zur Überbrückungshilfe, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Weiters gibt es auch eine Informationshotline (05 08 08-30 22), an die Sie sich wenden können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr PZ TEAM

© PZ Steuer- & Unternehmensberatungs GmbH, Hinweis: Trotz sorgfältiger Erstellung vorliegender Klienteninformation, sind alle Informationen ohne Gewähr.

*) verfasst von Hanna Rainer seit Dezember 2013 in unserem Team

0 Comments