Firmensitz Salzburg I 5161 Elixhausen I Handelspark 2 I Tel. +43 (0)662 660005 I Fax +43 (0)662 660005-13 I office(at)pz-pucher.at
Zweigstelle Wien I 1060 Wien I Mariahilfer Straße 47 Stg.1 Top 4 I Mobil: +43 (0)664 231 4660 I andreas.pucher(at)pz-pucher.at

UPDATE SEPA Zahlungsverkehr ab 01.09.2014

UPDATE 09.01.2014

Nachdem die Umstellung von vielen Unternehmen nicht fristgerecht durchgeführt werden kann, wurde die Frist für die Umstellung um 6 Monate auf den 1. August 2014

SEPA Zahlungsverkehr – Änderungen ab 01.02.2014

Wichtige Änderungen im Zahlungsverkehr mit Ihren Kunden und Lieferanten sollten so rasch wie möglich vorbereitet werden, da mit der Einführung des Single Euro Payments Area (kurz SEPA) nur noch Zahlungen mit der Angabe des IBAN und BIC von den Banken durchgeführt werden.

Daher empfiehlt es sich bereits jetzt alle Zahlscheine bzw. Vorlagen in Ihrem E-Banking System auf das SEPA-System umzustellen.

Mit der Umstellung auf SEPA werden Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen, innerhalb des “Euro-Zahlungsverkehrsraum”, rascher abgewickelt (innerhalb eines Werktages; mit Erlagschein + 1 Tag). Der IBAN und BIC ersetzen dabei Ihre Kontonummer und Bankleitzahl. Es besteht bereits bei allen österreichischen Banken die Möglichkeit die Vorlagen und Zahlscheine mit den neuen Daten zu verwenden und somit die verpflichtende Verwendung ab 01.02.2014 vorzubereiten.

Sie finden Ihren IBAN und BIC sowohl auf den Kontoauszügen als auch auf den neuen Bankomatkarten und in Ihrem E-Banking-System.

Wir empfehlen daher die Änderungen schon jetzt anzuwenden, da Zahlungen (Zahlscheine) die “nur” Kontonummer und Bankleitzahl beinhalten ab dem 01.02.2014 nicht mehr verwendet werden können und somit die Gefahr für Sie besteht, dass bereits fällige Forderungen bzw. Verbindlichkeiten nicht fristgerecht bezahlt werden und dadurch mögliche Skonti nicht in Anspruch genommen werden können bzw. die Kundenforderungen verspätet bezahlt werden.

Bitte achten Sie darauf auch die Bankverbindungen bei Ihren MitarbeiterInnen bzw. bei Daueraufträgen sowie Vorlagen fristgerecht umzustellen.

Bei Fragen zu SEPA wenden Sie sich am Besten an ihre/n Kundenbetreuer/in bei ihrer Bank.

 

Wir wünschen Ihnen einen wirtschaftlich und persönlich erfolgreichen Start in das Jahr 2014 und freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr PZ TEAM

© PZ Steuer- & Unternehmensberatungs GmbH, Hinweis: Trotz sorgfältiger Erstellung vorliegender Klienteninformation, sind alle Informationen ohne Gewähr.

0 Comments